Räume und Garten

 

Unsere Räumlichkeiten im Überblick

 

Die Räumlichkeiten des Kinderhauses verteilen sich auf zwei Gebäude. Das Hauptgebäude beinhaltet einen Kindergartenbereich mit 300 m² für 3 Kindergartengruppen und einen Krippenbereich mit 123 m² Schnittstelle der Einrichtung ist der Eingangsbereich, welcher beide Bereiche miteinander verbindet. Desweiteren stehen im angrenzenden Nachbargebäude 100 m² dem Kinderhaus St. Paulus für die vierte Kindergartengruppe sowie für die Schulkindbetreuung am Nachmittag zur Verfügung.

 

Kinderkrippe

 

Die Kinderkrippe verfügt über einen großzügig gestalteten Garderobenbereich. In diesem Bereich erhalten unsere Eltern an der großen Informationswand Einblick in die pädagogische Arbeit mit ihren Kindern. Der Gruppenraum ist nach den Bedürfnissen der Kleinstkinder gestaltet und so gebaut, dass alle Funktionsräume sofort erreichbar sind. Er bietet den Kindern die Möglichkeit, sich ganzheitlich zu betätigen. Des Weiteren steht ein Gruppennebenraum zur Verfügung um spezielle Angebote mit den Kindern zu ermöglichen. Im Ruheraum können sich die Kinder zurückziehen bzw. zur Ruhe kommen. Eine große Küche ermöglicht die individuelle Essenzubereitung und Essenseinnahme für die Kinder. Der Waschraum verfügt über einen Wickelbereich, Toiletten für Kinder sowie Waschmöglichkeiten und bietet Platz und Raum das Element Wasser ganzheitlich zu entdecken.

 

– Bildergalerie Kinderkrippe –

 

 

Kindergarten

 

Drei Gruppenräume befinden sich im Hauptgebäude. Sie verfügen über einen zusätzlichen Neben- und Materialraum. Die Ausstattung ist ansprechend und kindgerecht. In verschiedenen Spielbereichen wie Puppenwohnung, Bücherecke, und Mal- und Basteltisch können die Kinder ihr phantasievolles Spiel entwickeln. Die Nebenräume laden zur intensiven Beschäftigung ein. Der Mehrzweckraum wird für Teilgruppenaktivitäten sowie als Ruheraum genutzt. Die Einrichtung verfügt über einen Waschraum mit Toiletten und Dusche, eine funktionsfähige Küche, Putzraum und zwei Erwachsenentoiletten. Das Büro steht der Kinderkrippe sowie dem Kindergarten gemeinsam zur Verfügung. Im angrenzenden Nachbargebäude stehen dem Kinderhaus 100 m² für eine Kindergartengruppe zur Verfügung stehen. Am Nachmittag werden diese Räumlichkeiten für die Schulkindbetreuung genutzt. Die Räumlichkeiten umfassen einen Gruppenraum, Nebenraum, Wasch- und Toilettenbereich und Garderobe sowie behindertengerechtes Personal-WC. Im Keller befindet sich der Speiseraum mit einer großzügigen Küche.

 

– Bildergalerie Kindergarten –

 

 

Garten

 

Zu unserer Einrichtung gehört ein 1000 m² großer Garten. Die natürlichen Hügel und Unebenheiten des Gartens bieten den Kindern sehr viele Spiel- und Betätigungsmöglichkeiten, im Sommer zum Wasserrutschen, im Winter zum Schlittenfahren. Der Garten ist in verschiedene Bereiche unterteilt. In einem können unsere Jüngsten sich aufhalten und bewegen, der andere Bereich steht unseren Großen zur Verfügung. Beiden Altersgruppen möchten wir die Möglichkeit geben, sich auch gemeinsam zu betätigen. Auch das Nachbarhaus verfügt über einen Garten, der vor allem auf die Bedürfnisse der Schulkinder ausgerichtet ist.

 

– Bildergalerie Garten –

 

 

Freizeiteinrichtungen des Klosters

 

Aufgrund der engen Kooperation des Kinderhauses mit der Einrichtung der Barmherzigen Brüder Reichenbach nutzt das Kinderhaus die Freizeiteinrichtungen des Klosters mit. Regelmäßig stehen dem Kinderhaus folgende Bereiche zur Verfügung:

  • Snoezelenpavillon mit Bällchenbad, Luftkissen, Ruheraum, Vogelnestschaukel
  • Schwimmbad
  • Turnhalle