Das Wirken der Heiligen Luzia lebendig gestalten – liebgewonnenen Menschen ein Licht in der Adventszeit schenken

Das Wirken der Heiligen Luzia lebendig gestalten –	liebgewonnenen Menschen ein Licht in der Adventszeit schenken Previous item Snoezelen-Pavillion ist... Next item „Kleiner Martinszug“ auf...

Das Wirken der Heiligen Luzia lebendig gestalten – liebgewonnenen Menschen ein Licht in der Adventszeit schenken

Seit Jahren gehen die angehenden Schulkinder im Kinderhaus St. Paulus, Reichenbach am Luziatag von Haus zu Haus und verschenken selbst gebastelte Luzialichter.

Die Heilige Luzia, die in der Oberpfalz vor allem in den 70iger Jahren unter anderem im Landkreis Cham vom Brauchtum eher eine negative Ausrichtung erfuhr, wird in den Skandinavischen Ländern als Nationalheilige verehrt. Dieses Brauchtum haben die Kinder des Kinderhauses St. Paulus seit Jahren zum Leben erweckt. So schlüpft ein Mädchen in ein Luziagewand und zwei Lichtbegleiterinnen machen sich auf den Weg. Singend und mit kleinen Versen bringen die Kinder den Menschen einen Friedensgruß. Wird am Namenstag der Heiligen Luzia der Friedensnobelpreis verliehen, verleihen wir heute Menschen, die immer ein offenes Ohr und Herz für die Kinder haben eine kleines Licht, so die Kinder.

Gemeinsam hatten die Kinder überlegt, wer denn beschenkt werden sollte. Hier musste nicht lange nachgedacht werden. Viele Menschen in der näheren Umgebung sind den Kindern ans Herz gewachsen. Verschiedene Bereiche im Kloster sowie der Verwaltungsbereich durften hier nicht fehlen. Auch die Familie Pestenhofer, dem Lebensmittelgeschäft der Familie Reisinger, welche den Leberkäs beim Weihnachtsmarkt gespendet hatten wurde Dank gesagt. Mit sehr viel Herzlichkeit und Freude wurden die Kinder überall empfangen und beschenkt. „Waren wir anfangs einen Tag unterwegs, sind es inzwischen“, so Monika Kulzer, Kinderhausleiterin „vier Tage an denen viele Erwachsene am Luziatag Ausschau nach den Kinderhauskindern halten und schon ein Dankeschön für die Kinder liebevoll vorbereitet haben. Ein ganz besonderes Geschenk für die Kinder ist ein kleiner Leberkäs zum selbst backen für zu Hause “. Auch die Kleinen und Mittleren wünschen sich schnell groß zu sein, um Freude zu den Menschen zu bringen und ein prallgefülltes Luziasäckchen ihr Eigen nennen zu können.