Das Wirken der Heiligen Luzia lebendig gestalten

Das Wirken der Heiligen Luzia lebendig gestalten Vorheriges Element Kinder und Familien... Nächster Artikel Einweihung...

Das Wirken der Heiligen Luzia lebendig gestalten

– lieb gewonnenen Menschen ein Licht in der Adventszeit schenken.

Seit Jahren gehen die angehenden Schulkinder im Kinderhaus St. Paulus, Reichenbach am Luziatag von Haus zu Haus und verschenken selbst gebastelte Luzialichter. So schlüpft ein Mädchen in ein Luziagewand und zwei Begleiterinnen mit Spitzhüten machen sich auf den Weg. Singend und mit kleinen Versen bringen die Kinder den Menschen einen Friedensgruß. Die Liste der zu Besuchenden wird immer länger. Verwaltung des Klosters, die Küche, Gärtnerei, Wäscherei, Schneiderei, Hauswirtschaftsleitung gehören genauso dazu wie, Bürgermeister Pestenhofer mit Frau, Pater Marek, „Oma Zankl“ das Lebensmittelgeschäft der Familie Reisinger, welche den Leberkäs beim Weihnachtsmarkt spenden wird Dank gesagt. Mit sehr viel Herzlichkeit und Freude werden die Kinder überall empfangen und beschenkt. Inzwischen halten viele Erwachsene am Luziatag Ausschau nach den Kinderhauskindern und unsere Kleinen und Mittleren wünschen sich auch schnell groß zu sein um Freude zu den Menschen zu bringen.