„Gefühle“ was ist das, wo kommen sie her, wie erkenne ich sie und wie gehe ich mit ihnen um?

„Gefühle“ was ist das, wo kommen sie her, wie erkenne ich sie und wie gehe ich mit ihnen um?

„Gefühle“ was ist das, wo kommen sie her, wie erkenne ich sie und wie gehe ich mit ihnen um?

Diese Frage beschäftigte die Kinder der Erdgruppe zum Ende des Kinderhausjahres.

„Ich glaube ihm geht´s nicht gut!“ meinte ein Kind. Diese Situation gab den Anstoß, sich genauer mit dem Thema „Gefühle“ auseinander zu setzen.

Als erstes wurde der Begriff „Gefühle“ geklärt. Anhand von Karten konnten die Kinder die unterschiedlichen Gefühle benennen und verschiedenen Situationen zuordnen. In Kleingruppen wurde von den Kinder erarbeitet, dass man Gefühle vor allem im Gesicht des anderen erkennen kann und wie man dann damit umgeht.

Mit Liedern, Fingerspielen und Bilderbüchern wurde das Thema in den Gruppenalltag übertragen. Durch gegenseitiges Beobachten konnten die Kinder die verschiedenen Gefühle hautnah erleben und sich damit auseinandersetzen. In Kleingruppen wurde dann das Beobachtete und Erlebte gemeinsam besprochen und nochmals wiederholt.

Als Abschluss kam das kleine „WIR“ zu Besuch in die Erdgruppe. Es hatte Geschichten und nützliche Tipps zu einem harmonischen Miteinander und starkem „WIR“ – Gefühl dabei, welche die Kinder gerne annahmen.

Die Kinder schlossen das kleine „WIR“ sofort in ihr Herz und es bekam einen Ehrenplatz im Gruppenraum.

X