Piklermaterialien im Krippenalltag

Piklermaterialien im Krippenalltag

Piklermaterialien im Krippenalltag

Beim diesjährigen Krippenelternabend erhielten die Eltern der Regenbogengruppe und der Sonnenscheingruppe von den beiden zertifizierten Krippenpädagoginnen Steffi Porsch und Anna-Lena Kulzer Einblick in den Krippenalltag mit den Piklermaterialien.

Pikler Bewegungsmaterialien sind niedrige Podeste und schräge Ebenen. Dazu kommen das Labyrinth, ein Kriechtunnel aus Holz und das Pikler-Dreieck. Sie sind für Säuglinge und Kleinkinder in Krippen gedacht. Die Grundlage für die Raumgestaltung mit den Pikler-Bewegungsmaterialien ist der pädagogische Ansatz der Kinderärztin Dr. Emmi Pikler. Seit dem Kinderhausjahr 2018-19 gehören diese Materialien zum Alltag in der Kinderkrippe.

Den Kindern wird in einer geborgenen Atmosphäre die Möglichkeit gegeben sich frei zu entfalten. Jedes Kind kann nach seinem eigenen Lerntempo selbstständig Erfahrungen sammeln.

Ein Kleinkind, das nach diesen Grundsätzen aufwachsen kann, hat gute Voraussetzungen für ein positives Körper- und Gesundheitsbewusstsein, für Beziehungs- und Teamfähigkeit, Autonomie und Selbstverantwortung – kurz: gute Startbedingungen für eine reife Persönlichkeitsentwicklung.

X