Schulbustraining für die angehenden Schulkinder

Schulbustraining für die angehenden Schulkinder Vorheriges Element Schwimmbadbesuch mit dem... Nächster Artikel Pfingstferien im...

Schulbustraining für die angehenden Schulkinder

Frau Rasch Polizistin in der Polizeidienststelle Roding, führt Schulbustraining für die angehenden Schulkinder durch. Wie jedes Jahr stand die Verkehrssicherheit der angehenden Schulkinder im Mittelpunkt. Polizistin Rasch nahm sich Zeit für die Kinder, zeigte und erklärte den Kindern, was wichtig beim Schulbusfahren ist und wie man sich als Teilnehmer auf der Straße verhält. Sie übte mit den Kindern das sichere Ein- und Aussteigen, zeigten ihnen, bei welchem Verhalten der Busfahrer die Kinder nicht sehen kann, wie stark ein Bus ist, wenn er etwas überrollt und übte mit den Kindern die Straßenüberquerung. Zum Schluss hatte Frau Rasch noch für die Kinder ein kleines Geschenk dabei. Mit dem Schulbustraining werden wichtige Akzente in Bereich der Prävention gesetzt, denn jeder Unfall an dem ein Kind beteiligt ist, ist ein Unfall zu viel und kann mit dem Sicherheitstraining vermieden werden.