Teamfortbildung im Kinderhaus

Teamfortbildung im Kinderhaus Previous item Anmeldung für das... Next item Kinder und Familien...

Teamfortbildung im Kinderhaus

Fotografie, Bewegung, Bindung, Anleitung und vieles mehr – das Kinderhausteam im Kinderhaus St. Paulus Reichenbach beschäftigte sich beim Teamtag mit unterschiedlichen Themen.

In diesem Jahr wurde niemand von Aussen geholt so Kulzer, sondern das Team nutzte den Tag um sich gegenseitig Bereiche näher zu bringen. Meist kommt man von einer Fortbildung begeistert zurück, es gelingt jedoch nicht die Themen im Gesamtteam zu verankern daher heuer der Gedanke Möglichkeiten zu schaffen zum ausprobieren, austauschen und bewerten. Den Beginn machten Monika Aumer und Yvonne Faltermeier und setzen sich mit dem Thema „Fotografieren im Kinderhausalltag“ auseinander. Wie können Augenblicke im Kinderhausalltag festgehalten werden, auf was ist zu achten und welche Tricks erleichtern den Umgang mit der Kamera.

Steffi Porsch und Lisa Heinrich übernahmen den Bereich der Praxisanleitung im Kinderhaus. Rosi Schwarz und Nicole Fuchs gaben Einblick in den Bindungsbereich von Kindern und wie wichtig dieser Bereich für ein Kind ist, um sich entfalten zu können. Andrea Multerer zeigte auf, wie sich der Bewegungs- und Wahrnehmungsbereich des Kindes entwickelt. Sehr aktiv wurde es beim letzten Fortbildungsbericht von Isabell Vogl und Heidi Lichtenwald. Kurzerhand wurden die Räumlichkeiten gewechselt und praktisch ging es in der Turnhalle weiter. Beide entführten alle auf eine gemeinsame Reise in der Geschicklichkeit, Teamgeist und natürlich der Spaß an der Bewegung gefragt waren. Sie zeigten sehr Eindrucksvoll Möglichkeiten auf, die der eine oder andere noch gar nicht gedacht  hatte.  Vielleicht machte sich daher gar keine Aufmerksamkeitsmüdigkeit breit und leitete perfekt über für das Nachmittagsprogramm. Die einzelnen Gruppen im Kinderhaus hatten sich Praxisbeispiele gewählt und stellten diese vor. Vom Kasperltheater, Einsatz von Geschichtensäckchen und Legearbeiten im Alltag, Massage mit Kindern, Bilderbücher zum Themenbereich Gefühle und das vorstellen und aktive ausprobieren von Gesellschaftsspielen rundete den gelungen Teamtag ab. Teamtage sind wichtig für das Team egal ob mit jemanden von Aussen oder selbstgestaltet. Sie tragen bei ein harmonisches Arbeitsklima zu entwickeln, die Philosophie einer Einrichtung zu festigen,inne zu halten und neue Ideen und Anregungen für den Alltag mit den Kindern zu erhalten.