Waldgruppe erhält Spende in Höhe von 1000,00 €

Waldgruppe erhält Spende in Höhe von 1000,00 €

Waldgruppe erhält Spende in Höhe von 1000,00 €

Teresa Gleixner und Michaela Gleixner nähten fleißig Mund-Nasen-Schutz und Spenden den Erlös in Höhe von 1000,00 € an die neue Waldgruppe des Kinderhauses St. Paulus Reichenbach

Mit der Einführung des Mund-Nasen-Schutzes Ende April war die Idee geboren, so Teresa Gleixner Masken zu Nähen und auf Spendenbasis abzugeben um mit dem Erlös eine soziale Einrichtung zu unterstützen.

Gemeinsam mit ihrer Schwägerin Michaela Gleixner wurden 300 Masken angefertigt, die sehr schnell ihre Besitzer fanden. Auch war klar wohin die Spende fließen soll. Besucht doch die Tochter von Teresa Gleixner schon seit längerem das Kinderhaus St. Paulus Reichenbach und wechselte seit kurzem in die neu eröffnete Waldgruppe des Kinderhauses. Nun statteten die beiden der Waldgruppe einen Besuch ab und überreichten eine stolze Summe von 1000,00 €.

Die Freude im Kinderhaus ist natürlich riesengroß. Gerade für die neue Waldgruppe stehen noch viele Wünsche auf der Liste, die mit dieser großzügigen Spende in Erfüllung gehen können, so Kinderhausleitung Monika Kulzer. Auch wir wollen uns bedanken, so die Gruppenleitung Daniela Ertl welche die Spende entgegennahm und hatte für die beiden Damen jeweils eine kleine selbstgemachte Schnecke als Dankeschön parat. Sie stehe so Daniela Ertl für Beharrlichkeit und Durchhaltevermögen. Betrachtet man, dass für die Erstellung einer Maske 20 Minuten benötigt werden, so wurden 100 Stunden selbstlos investiert um unseren Waldkindern eine so große Freude zu bereiten.

X