Wege gehen und begleiten

Wege gehen und begleiten

Wege gehen und begleiten

In allen Lebenssituationen brauchen Kinder Sicherheit. Sowohl bei kleinen Übergängen im Alltag als auch bei großen Übergängen ist es daher wichtig, dass ihnen jemand Vertrautes zur Seite steht. Dies wird im Kinderhaus St. Paulus sehr ernst genommen. Eine liebevolle Begleitung durch die Bezugs-ErzieherInnen steht gerade beim Wechseln in eine andere Krippen- oder Kindergartengruppe besonders im Fokus, deshalb wird der Übergang individuell an das Kind angepasst. Wichtig ist uns hier, die Kinder bei der Bewältigung des neuen Meilensteins zu bestärken und sie mit Zuversicht an die neue Situation zu gewöhnen.

Auch unter Berücksichtigung der bestehenden Hygiene-Maßnahmen werden die Kinder von einer Bezugsperson ihrer bisherigen Gruppe für immer längere Phasen in den Alltag der neuen Gruppe begleitet und dort an das neue Personal und die Kinder herangeführt. Dies ermöglicht es, dass Tempo der Umgewöhnung wie auch bei der Eingewöhnung individuell anzupassen.

X